Wichtige INFOS

NÄCHSTER CLUB-TG

Zürichsee,

Küssnacht, Eremitage

MI 02.Januar 2019

Treffpunkt:  14.00h Tauchplatz 

Tauchleiter: Ronny Winkler

Das Egli, Flussbarsch (Perca fluviatilis)

Der Flussbarsch (Perca fluviatilis), am Bodensee Kretzer genannt, in der Schweiz und Österreich auch Egli, ist ein in ganz Europa vorkommender Süßwasserfisch. Von der IUCN wird der Flussbarsch als „nicht gefährdet“ eingestuft.

 

Das Egli, welches im Erwachsenenalter räuberisch von anderen Fischen lebt, kann oft in Scharen entlang den Uferbänken beobachtet werden. Es hat eine grosse Vermehrungsfähigkeit. Die Weibchen legen ihre Eier in Form langer Laichbänder im Mai in geringer Wassertiefe (< 10 m) ab. Das Egli stellt keine hohen Ansprüche an die Wasserqualität. Trotzdem gibt es zum Teil grosse Bestandesschwankungen, weil Brütlinge sehr sensibel auf die klimatischen Bedingungen in den Monaten nach ihrem Schlüpfen reagieren. Ausserdem spielen im Leben der jungen Eglis Räuber, darunter ihre eigenen zum Kannibalismus neigenden Eltern, eine grosse Rolle.